Impressum/Datenschutzerklärung auf der Webseite

Anlass dieses Thema aufzugreifen, sind gleich 2 Webseiten, die mit dem tollen jimdo-Baukasten erstellt und erfolgreich "zerschossen" wurden.
So wie der Gesetzgeber es fordert, sind Impressum und Datenschutzerklärung bei jimdo von Haus aus dort, wo sie hingehören.
Was einen "reiten" kann, diese zu Pflichtangaben komplett zu deaktivieren oder an anderer Stelle im Menü zu "verstecken", können wir nicht nachvollziehen.
Wir können nur davon abraten, diese Vorgabe zu ändern!
Das klingt jetzt etwas zynisch und ist es auch, aber manchmal kann es helfen erst nachzudenken oder per Google den Sachverhalt zu überprüfen, bevor man sich über etwas hinwegsetzt, was einem sogar eine kostenpflichtige Abmahnung einbringen kann.
Ganz besonders schade finden wir es allerdings dann, wenn ein sogenannter professioneller Webdesigner solchen Mist verzapft ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0